Freizeit in Charkiw verbringen

Mit dem Radl unterwegs

Mit dem Radl unterwegs

Nascha Datscha

Nascha Datscha

Heute habe ich mir ein ein Fahrrad gemietet und bin von Charkiw aus nach Norden geradelt. Erst mal neben der Hauptstraße, der Sumskaja, entlang des großen Gorki-Parks und immer weiter bis zum noblen Restaurant im Grünen, „Nascha Datscha“ (Unsere Datscha). Dort bin ich selbstverständlich eingekehrt. Heute ist mein freier Tag mit Zeit für mich selbst. Außerdem war gestern der Tag der Verfassung, ein echter gesetzlicher Feiertag in der Ukraine. Auch in Charkiw wurde und wird gefeiert, mit Musik, Tanz, Reden auf dem Platz der Verfassung. Morgen ist wieder ein Feiertag, sozsagen die Verlängerung des gestrigen. Das macht man in der Ukraine häufig so, damit die Leute auch etwas davon haben. Und man soll nicht immer nur ans Schießen denken, sondern auch an den Frieden, wie er sein kann.

Ein schönes Gartenrestaurant

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.